Alte Villa Edlibach

Sanierung Bildungsinstitut

Auftraggeber
Verein Lassalle-Haus
Kosten (BKP 2)
ca. CHF 1‘500‘000
Auftragsform
Architekt / Generalplaner
Baujahr
2015

Das Lassalle-Haus in Bad Schönbrunn (Gemeinde Menzingen) bietet einerseits als renommiertes Bildungsinstitut ein grosses Kursangebot an und dient andererseits den Schweizer Jesuiten als Hauptsitz. Das von André Studer erbaute architektonische Meisterwerk musste knapp 50 Jahre nach Erstellung totalsaniert werden. Das neben dem modernistischen Bau befindliche Haus ist ein Relikt der ursprünglichen Bebauung. Diese bestand aus einem Kurhaus und dem dazugehörigen Personalhaus, der heutigen Villa Bad Schönbrunn. Deren Fassade wurde feinfühlig renoviert und wo notwendig mit neuen Elementen rekonstruiert. Das Farbkonzept entspricht nach Recherchen dem ursprünglichen Charakter. Die innere Sanierung belässt die qualitativ wertvolle Einteilung der vorhandenen Grundstruktur. Die Haustechnik wurde den heutigen Bedürfnissen angepasst.