Dorfzentrum Hirzel

Neubau Wohnüberbauung

Auftraggeber
Halter AG
Auftragsform
Studienauftrag

Die neue Überbauung nahe dem Dorfzentrum Hirzel soll mit Ihren 51 Wohneinheiten den Ort mit einer familienfreundlichen und modernen Wohnsiedlung bereichern. Um das Landschaftsbild zu erhalten, werden die neuen Baukörper in zwei Gruppen zusammengefasst. Die Siedlungsstrasse folgt dabei den Höhenlinien. Die plastisch ausgebildeten Gebäudevolumen sind auf einem orthogonalen Grundraster leicht versetzt zueinander angeordnet. Ihre bewegte Hülle und die zurückspringenden Dachgeschosse lassen eine abwechslungsreiche Komposition entstehen. Die Wohnungsgrundrisse der Häuser stellen entsprechend Ihrer Ausrichtung am Hang Variationen eines gemeinsamen Themas dar. Die Holzfassaden stellen mit der Verwendung eines traditionellen Baumaterials und mit Ihrer gegliederten Oberfläche einen Ortsbezug zum Dorfkern her.