Gemeindehaus Uetikon am See

Neubau Gemeindehaus

Auftraggeber
Gemeinde Uetikon am See
Kosten (BKP 2)
ca. CHF 9'500'000
Auftragsform
Architekt / Generalplaner
Baujahr
2015

Das funktionale und gleichzeitig repräsentative Gebäude schliesst den Dorfplatz zur Strasse ab. Das Bauvolumen ist kompakt in drei einfache Elemente gegliedert: eine zentrale Halle und zwei der Halle angelagerte Winkel, in welchen sich die Büroräume, Nebenräume und auch das zweite Treppenhaus befinden. Die zentrale Halle dient als übersichtliche innere Erschliessung mit repräsentativer Treppe und dem Liftkern. Sie fungiert als Kommunikationsraum zwischen den Abteilungen und kann für Ausstellungen und Gemeindeanlässe flexibel genutzt werden. Die Büroräume sind in Holzbauweise entlang der Fassade organisiert. Die Rastereinteilung ermöglicht grosse Flexibilität für zukünftige Anpassungen in den Abteilungen, so dass die Bürogrössen ohne weiteres um ein Achsraster angepasst werden können. Die Terrasse liegt im 2. Obergeschoss und wird sowohl von Mitarbeitern als auch für öffentliche Anlässe genutzt. Die Fassadenbekleidung besteht aus reliefierten, vorgehängten Terrakottaplatten.